Seit Fotolia Mitglied der Adobe-Familie ist, war Adobe stets bemüht, unseren Anbietern ihre Arbeit zu erleichtern. Euch eine einheitliche, leistungsstarke Plattform zur Vermarktung eurer Inhalte anzubieten, war dabei ein wichtiger Schritt für uns.

Vielleicht ist es eine Weile her, dass ihr das Adobe Stock-Anbieterportal zuletzt besucht habt – darum möchten wir euch den Dienst noch einmal vorstellen und euch an die Vorteile erinnern, die nach der Synchronisation eures Accounts auf euch warten.

Ihr werdet nichts vermissen.

Adobe Stock verfügt über sämtliche Funktionen und Vorteile, die ihr von Fotolia kennt – und viele darüber hinaus.

Mehr Sichtbarkeit für Inhalte

Adobe Stock ist der einzige Stockmedien-Dienst, der nativ in Adobe Creative Cloud eingebunden ist. Kreative rund um den Globus können eure mit Wasserzeichen geschützten Inhalte in ihren Projekten ausprobieren und schnell und nahtlos erwerben – direkt in ihren Lieblingsapplikationen.

Zusätzlich verfügt das Adobe Stock-Anbieterportal über die folgenden Werkzeuge, mit denen ihr potenzielle Kunden auf euch aufmerksam machen könnt:

Benutzerdefinierte Adobe Stock-Galerien: Ihr könnt für eure Anbieterseite einen eigenen Header erstellen, um eure Seite attraktiver zu machen. Benutzerdefinierte Sammlungen, die oben im Portfolio angezeigt werden, sind außerdem ideal für die Vermarktung: So finden Käufer immer sofort eure aktuellsten und besten Stockmedien.

Externe Portfolio-Optionen: Macht das Beste aus eurer Onlinepräsenz und erzielt mehr Zugriffe auf eure Anbieterseite: Als Adobe Stock-Anbieter habt ihr kostenlosen Zugriff auf Adobe Portfolio. Mit Adobe Portfolio könnt ihr eine personalisierte Website erstellen und eure Arbeiten präsentieren – quasi wie ein zweiter Marktplatz für euren Content.

Zeitsparende Workflows

Das Adobe Stock-Anbieterportal umfasst verschiedene zeitsparende Funktionen – so bleibt euch mehr Zeit für den kreativen Prozess. Hier sind einige der wichtigsten Funktionen, die die Vermarktung von Inhalten beschleunigen:

Creative Cloud-Integration: Kein Grund, Zeit zu verlieren, etwa beim Exportieren von Stockmedien aus einer Kreativapplikation und anschließend beim Hochladen ins Anbieterportal. Ladet Bilder (aus Lightroom Classic CC, Bridge CC oder Photoshop Mix) und Videos (aus Premiere Pro CC) einfach direkt hoch.

Vektorgrafiken ohne Zippen hochladen: Vorbei ist die Zeit, als Vektoren (AI- oder EPS-Dateien) noch gemeinsam mit JPG-Miniaturbildern in einer ZIP-Datei hochgeladen werden mussten. Jetzt genügt die Originaldatei – Adobe Stock generiert die JPG-Vorschau automatisch.

Automatisches Tagging und automatische Kategorisierung: Wenn ihr ein Bild oder Video hochladet, generiert Adobe Sensei (unser zentrales Framework für künstliche Intelligenz) Schlagwörter und Kategorien automatisch. Die KI-Technologie analysiert Dateien, vergleicht sie mit unserer Datenbank, um ähnliche Bilder zu finden, und weist dann die am besten geeigneten Schlagwörter und Kategorien zu. Das spart nicht nur Zeit, sondern kann auch als Vorschlag dienen, falls ihr eure Stockmedien lieber selbst kategorisiert.

Integrierte Bildrechteverwaltung: Regelt die Bildrechte mithilfe von Adobe Sign direkt über das Adobe Stock-Anbieterportal. Gedruckte Verträge gehören damit ebenso der Vergangenheit an wie die ewige Suche nach signierten Dokumenten im E-Mail-Konto.

Mit einem Klick gleich heute loslegen

Der Einstieg ist ganz einfach: Synchronisiert eure Fotolia-Medien, den Verlauf und das Verkaufs-Dashboard mit Adobe Stock. Eure Informationen sind sicher und ihr könnt weiterhin über die Fotolia-Website darauf zugreifen.

Ein besonderes Geschenk für unsere beliebtesten Anbieter

Wenn in diesem Jahr mindestens 300 eurer Stockmedien angenommen wurden oder ihr Einnahmen von 500 € auf Fotolia oder Adobe Stock erzielt habt, seid ihr berechtigt, ein Adobe Creative Cloud-Abo für ein Jahr zu erhalten (so lange der Vorrat reicht). Weitere Informationen

Los gehts: Synchronisiert euer Konto jetzt mit Adobe Stock!