Beim diesjährigen DOCMA Award stiftet Adobe Stock den Sonderpreis in der Kategorie „Composing“ unter dem Motto „SSST – Super Short Story Telling“. Denn eines ist klar: Wo Bild-Composing stattfindet, da ist Storytelling nicht fern. Damit die Wettbewerbsteilnehmer inspiriert an die eigene Artwork-Gestaltung herangehen, hat sich Adobe prominente Schützenhilfe besorgt: Composing-Profi und Adobe Stock Contributor Lasse Behnke alias lassedesignen.

In Lasses Portfolio finden sich wahre Meisterwerke, die mit Adobe Photoshop CC entstanden sind. Seine außergewöhnlichen Bildkreationen beruhen im Schnitt zu etwa 70 Prozent auf der Bearbeitung von Fotos. Fotografie ist für Lasse vielmehr Mittel zum Zweck, um seine Composings mit dem starken eigenen Stil zu erschaffen. Daher versteht sich Lasse auch eher als „Digital Artist“ denn als Fotograf. Für seine Fotomontagen greift er auf seinen „Werkzeugkasten“, einen breiten Pool an Texturen, Objekten, Hintergründen und anderem Bildmaterial zurück und wählt hieraus genau die Elemente aus, die er für sein nächstes Artwork-Masterpiece benötigt.

Durch die Nutzung einer Vielzahl von Elementen schafft es Lasse immer wieder, mit jedem seiner Bilder eine fesselnde, individuelle Geschichte zu erzählen – sei es nun die Visualisierung purer Entrücktheit in seinem Werk „Floating Woman“ oder die Darstellung von packender Abenteuerlust im Motiv „Climber“. Um die fertigen Bilder dann über Adobe Stock anzubieten, nutzt Lasse die Möglichkeit, Content direkt aus Adobe Bridge CC hochzuladen: „Bridge CC ist eines meiner meistgenutzten Tools und festes Element meines Workflows. Hiermit kann ich mich und meinen ‚Werkzeugkasten’ perfekt organisieren und die Contents für Adobe Stock direkt aus der Software heraus uploaden. Win-Win sozusagen.“

Um die Erstellung von Bildcomposings à la Lasse Behnke geht es auch beim Adobe Stock Sonderpreis: Ein einzigartiges Artwork soll aus verschiedenen Bildelementen zusammengesetzt werden und eine Super-Short-Story erzählen. Diese Kurzgeschichte denken sich die Teilnehmer selbst aus – Maximallänge 300 Zeichen. Für das Composing werden den Teilnehmern zehn Bilder aus dem Adobe Stock Marketplace zur Verfügung gestellt, mindestens fünf müssen verwendet werden. Darüber hinaus besteht maximale Freiheit, was das Ergänzen mit eigenem Bildmaterial anbelangt, lediglich mit der Auflage, dass die Teilnehmer alle Rechte daran besitzen müssen. Alle Details zur Teilnahme, den Gewinnen und zur Verwendung des Stockmaterials findet ihr hier auf dem Adobe Creative Connection Blog und hier bei DOCMA. Teilnahmeschluss ist der 08. Mai 2017.

Um nun alle auf den Award einzustimmen und zu eigenen Artworks zu inspirieren, zeigt Lasse hier, wie er die verschiedenen Adobe Stock Motive in einem unnachahmlichen Lasse-Composing unterbringt und diese um eigene Bildelemente ergänzt. Das Resultat ist, wie von ihm gewohnt, einfach wow!

Die gelben Linien in obigem Bild verweisen auf die vorgegebenen Adobe Stock Motive, die weißen Linien markieren Lasses eigenes Bildmaterial. Die Super-Short-Story dahinter lautet übrigens: „Suchst du in den Alpen deine Ruh, nimm dich in Acht vor dieser Kuh!“

Also: auf zum Adobe Stock Sonderpreis beim DOCMA Award! Wer noch etwas Inspiration braucht, findet hier Lasse Behnkes Portfolio bei Adobe Stock.