Wie ihr sicher wisst, sind wir 2015 in ein großes Abenteuer aufgebrochen: Fotolia wurde Teil der Adobe-Familie. Die Mission: Jedem, vom freien Künstler bis zum internationalen Konzern, die Tools an die Hand zu geben, die er braucht, um außergewöhnliche, digitale Erlebnisse zu entwickeln. Adobe Stock war geboren: der Stockcontent-Marktplatz der neuen Generation – mit erstklassigen Inhalten, effizienten Workflow-Prozessen dank Adobe Creative Cloud-Integration und verbesserten Suchmethoden durch hochentwickelte Adobe-Technologie.

Rund 85 Prozent der Stockfoto-Käufer nutzen in ihrer täglichen Arbeit Adobe Kreativ-Tools. Warum also nicht den Workflow verbessern, indem der Zugriff auf Stockcontent direkt in die Adobe Creative Cloud-Anwendungen integriert wird? Genau das geschah. Nutzer des neuen Stockfoto-Services Adobe Stock profitieren von einer enorm gesteigerten Effizienz in ihrem Arbeitsprozess, indem sie Stockcontent direkt in ihren Creative Cloud-Applikationen wie Photoshop und InDesign suchen, finden und lizenzieren können. Das Ergebnis: ein kreativer Workflow ohne Unterbrechung, der Zeit spart.

Adobe Stock bietet intelligente Suchmethoden – powered by Adobe Sensei. Die neue visuelle Suche funktioniert einfach via Drag & Drop: Zieht ein beliebiges Bild in die Suchleiste und ihr bekommt eine Auswahl von ähnlichen Stockbildern angezeigt. Perfektionieren könnt ihr eure Suchergebnisse, indem ihr zusätzliche Keywords ergänzt. Und auch wer die visuelle Suche nicht verwendet, profitiert von der hochentwickelten Technologie im Hintergrund: Adobe verwendet das Prinzip des maschinellen Lernens, um auf der Basis der Suchdaten vergangener Jahre die Relevanz der Suchergebnisse zu verbessern, damit jeder Kreative noch schneller genau das Bild findet, das er braucht.

Wenn ihr direkt aus euren Adobe-Applikationen auf Adobe Stock zugreift, habt ihr außerdem den Vorteil, dass ihr Bild- und Videomaterial euren persönlichen Creative Cloud-Bibliotheken hinzufügen könnt. Damit könnt ihr überall auf eure Assets zugreifen, sie zwischen euren Lieblingsapplikationen austauschen und mit Kollegen oder Teammitgliedern teilen. Ein weiterer unschätzbarer Workflow-Vorteil: Ihr könnt ein mit Wasserzeichen versehenes Vorschaubild ganz normal zur Gestaltung nutzen. Wenn euer Entwurf steht und ihr das Bild lizenziert, wird das Vorschaubild durch das Hi-Res-Bild ersetzt – und sämtliche Anpassungen, die ihr vorgenommen habt, werden automatisch auf das lizenzierte Bild übertragen. Adobe Creative Sync macht es möglich, nimmt euch doppelte Bearbeitungsprozesse ab und spart enorm viel Zeit.

Summa summarum: Adobe Stock stellt die Kreativität in den Mittelpunkt, indem kreative Prozesse vereinfacht, verbessert und beschleunigt werden. Überzeugt euch selbst: hier geht es zu Adobe Stock.