Heute stellen wir euch im Fotolia Blog unseren Anbieter Mirko Grisendi alias hurca.com vor, dessen Portfolio aus über 1000 Vektor-Dateien wir wegen seines klaren und direkten Stils schätzen. Mit der Hilfe von nur wenigen Farben, stilisierten Formen und einer frischen Handschrift schafft es Mirko, ein Konzept oder eine Idee zu vermitteln, ohne dazu viele Worte zu benötigen. Aber hören wir uns an, was Mirko selbst dazu berichtet.

Hallo Mirko! Kannst du uns etwas über dich erzählen, und wie es zu deiner Zusammenarbeit mit Fotolia kam?

Hallo Fotolia! Ich arbeite bereits seit den 90er Jahren im Bereich Design und Kommunikation; dabei habe ich sowohl Printmedien genutzt als auch das Internet, sowie auch Comic-Bücher und Videos. Fotolia habe ich vor einigen Jahren entdeckt, als ich gerade dabei war, für meine Grafik-Projekte Fotos, Videos und Illustrationen zu kaufen.

Besonders gut haben mir dabei die Vektor-Illustrationen gefallen, so dass ich beschloss, dies auch einmal zu versuchen und dieselben Dinge zu erstellen, die ich gekauft hatte.

Heute habe ich mehr als tausend Vektor-Dateien auf Fotolia veröffentlicht, und obwohl ich bereits zwei Jahre dabei bin, habe ich ständig noch neue Ideen und bin bestens motiviert.

Serie Icone Innovazione Digitale

Kannst du uns etwas über deinen Schaffensprozess erzählen? Wie lang brauchst du, um ein einzelnes Werk fertigzustellen?

Als Grundkonstante für meine Aufgaben habe ich mir das Motto der „Wesentlichkeit“ gewählt. Gemäß der Philosophie von Fotolia müssen alle Bilder der Vorstellungskraft der späteren Betrachter genügend Freiraum lassen. Die Herausforderung besteht also darin, Dinge zu erschaffen, die vom Benutzer weiterverarbeitet oder vervollständigt werden können, ganz nach jeweiligem Verwendungszweck.

Aus diesem Grunde produziere ich häufig drei oder mehr Farbvariationen derselben Illustration. Bei manchen Projekten frage ich nicht jeden Kunden einzeln nach seiner Meinung, sondern ziehe es vor, die Form, Grafik und Farbgebung für jede Person neu zu wählen und mir dabei viele verschiedene Verwendungsmöglichkeiten vorzustellen. Für komplexere und detailliertere Gegenstände benötige ich auch mal mehrere Stunden, aber bei klaren Ideen und unkomplizierten Dingen lässt sich ein Bild binnen weniger Minuten verwirklichen.

Team lancito verso il bersaglio

Was inspiriert dich?

Mir gefällt es, beim Ideensammeln mein Netz möglichst weit auszuwerfen, besonders bei Projekten zu aktuellen Themen. Durch ein Gespräch mit Freunden oder Familienmitgliedern oder durch das Erblicken einer Abbildung auf der Straße kann bei mir eine Idee ausgelöst werden, welche Art von interessantem Gegenstand ich darstellen könnte. Der darauffolgende Schritt besteht dann darin, ein Gleichgewicht zwischen dem Stil und dem zugrundeliegenden Konzept zu suchen, damit das Bild zum Betrachter „sprechen“ kann und die Komposition am Ende ausgewogen und freundlich wirkt.

Libro d'avventura e storie incredibili

Gibt es Künstler, die du bewunderst und die dich inspirieren?

Abgesehen von den großen Meistern des Impressionismus und den abstrakten Künstlern bewundere ich mehrere zeitgenössische Kunstschaffende, u. a. Oivid Hovland, Yakai Du, Eleanor Davis, Mauro Gatti und Christoph Niemann. Jedoch könnte ich nicht genau sagen, in welchem Umfang sich Einflüsse dieser Künstler in meinem Werk feststellen lassen. Mir gefällt es, häufig die Technik, den Gegenstand und den Stil zu wechseln, so dass ich in meinen Illustrationen ein wenig von jedem dieser Künstler übernehmen kann.

Mattoncini per Costruzioni

Welche deiner Werke auf Fotolia verkaufen sich am besten?

Die Werke, die am häufigsten heruntergeladen werden, sind meist Cliparts, also keine übermäßig komplexen oder detaillierten Illustrationen.

Volare sulle ali della cultura

Warum sind diese deiner Meinung nach so erfolgreich?

Projekte, die ein Thema auf den Punkt bringen, zeigen in der Regel Gegenstände, die sofort die Aufmerksamkeit des Betrachters erregen. Sie lösen eine unmittelbare Reaktion aus und werden wegen dieser Wirkung geschätzt, weniger aufgrund ihrer symbolischen Bedeutung.

Außerdem wird die Zustimmungsrate durch die Wahl der Farben beeinflusst. Manche Farbkombinationen scheinen besser zu wirken, als man dies erwarten würde. Dies gilt beispielsweise für Bilder mit eher neutraler Farbgebung und mit wenigen Farbton-Variationen.

Für manche Themen stelle ich umfangreichere Bilderserien her, in denen jedes Einzelbild eine Variante desselben Motivs darstellt, wie etwa in den Serien auf der Basis von Lego®-Steinen.

Danke für dieses nette Interview, Mirko!

Mehr von Mirkos Arbeiten findet ihr in seinem Fotolia Portfolio und auf seiner Website.