Der renommierte Wettbewerb der Zeitschrift DOCMA, das führende deutschsprachige Magazin für Bildbearbeitung, geht in eine neue Runde: Neben Ruhm und Ehre winken den Gewinnern unter anderem zwei Fotolia Jahresabos (12 Monate à 50 XXL-Bilder) und neun Jahresabos der Adobe Creative Cloud!

Kreativität ist Herzenssache

Darum unterstützen Adobe und Fotolia Deutschlands größten Contest für kreative Bildermacher bereits seit Jahren – als Sponsor und mit ständigen Jurymitgliedschaften. Auch in diesem Jahr freuen sich Sven Doelle (Principal Business Development Manager Adobe), Alexander Hopstein (Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Adobe) und Murat Erimel (Marketing Manager Fotolia DACH) neben zahlreichen weiteren Bildexperten auf eure besten Einsendungen. Fotografen sind dabei ebenso gefragt wie Bildarbeiter!

Aktuell und vielschichtig

Selfies, Partyfotos, Nacktaufnahmen: Die Allgegenwart der Handykameras macht das Private so öffentlich wie niemals zuvor – und unsere Leidenschaft für die sozialen Netzwerke ist ein mächtiger Verbündeter. Doch nicht nur Kameras in Telefonen dringen in private Bereiche ein: Paparazzi verfolgen Prominente, der Privatdetektiv hält den Ehebruch fest, Voyeure beobachten ihre Opfer in intimsten Momenten und wir alle wandeln durch eine Welt der überall präsenten Überwachungskameras.

Unter dem Titel „Privatsphäre kaputt? Das Leben vor der Kamera“ thematisiert der DOCMA Award 2015 das Verhältnis von Kamera und Privatsphäre. Dabei kann das „Opfer“ der unfreiwilligen Aufnahme ebenso zum Bildinhalt werden wie die Interaktion zwischen Fotograf und Fotografierten oder der Beobachter, der zum Beobachteten wird. Aber auch Selbstdarstellung, die Offenlegung der eigenen Privatsphäre zum Beispiel durch Selfies kann Inhalt des Bildes sein.

Mitmachen!

Die eingereichten Bilder können unbearbeitete Fotos sein, kreative Raw-Entwicklungen, komplexe Retuschen, Fotomontagen, 3D-Umsetzungen oder Mischungen aus allem. Wichtig ist nicht die eingesetzte Technik, sondern die Bildwirkung und die Bildaussage. Es gibt drei Teilnehmerkategorien: Meister, Geselle, Lehrling. Die Teilnehmer bestimmen selbst, zu welcher Kategorie sie gehören.

Sämtliche Informationen zum Wettbewerb findet ihr unter http://award.docma.info.
Einsendeschluss ist der 16. April 2015.

Hier erfahrt ihr mehr über die Gewinner des DOCMA Awards 2014 – und hier findet ihr ein Porträt der letztjährigen Siegerin Elena Helfrecht. Wir wünschen euch viel Erfolg!