Die Erweiterung erlaubt den direkten Zugriff von der Adobe CS 5 Suite auf das Bilderangebot von Fotolia und ist ab sofort als Beta-Version erhältlich 

New York / Berlin, 21. Februar 2012 – Europas führende Microstock-Bildagentur Fotolia hat gemeinsam mit dem renommierten Web-Entwickler Silicon Publishing ein innovatives Plug-in veröffentlicht, welches die über 16 Millionen Stockfotos des Fotolia-Bestandes direkt in Adobes Creative Suite 5 verfügbar macht. Die Beta-Version ist bereits als Download abrufbar, die finale Version folgt in Kürze.

Das Plug-in ist kompatibel mit allen Editionen der Adobe Creative Suite 5 und ermöglicht den Nutzern von Adobe Photoshop, Adobe InDesign und Adobe Illustrator erstmalig das nahtlose Browsen, Verwalten und Kaufen von Fotolia-Bildern. Die in Deutsch und neun weiteren Sprachen zur Verfügung stehende Erweiterung optimiert Design- und Desktop-Publishing-Workflows und ermöglicht es Anwendern, mit der Bilddatenbank und den Funktionen von Fotolia zu interagieren, ohne die Adobe Programme verlassen zu müssen.

Dank ihrer umfassenden Kenntnisse als ehemalige Adobe-Programmierer ist es dem Team von Silicon Publishing gelungen, das Plug-in innerhalb von nur drei Monaten zu entwickeln. Die besondere Herausforderung bestand darin, ein perfektes Zusammenspiel zwischen der Fotolia-Plattform und den Adobe-Anwendungen zu schaffen, um beispielsweise einen reibungslosen „On-the-Fly“-Austausch von Layout-Bildern gegen Bilder in hoher Auflösung zu ermöglichen.

“Fotolia ist stolz darauf, der erste große Stockfoto-Anbieter zu sein, der die neue CS Extension-Technologie von Adobe wirksam einsetzt. Unser Dank geht an die Entwickler von Silicon Publishing, die mit ihrem beeindruckenden Fachwissen und Verständnis für kreative Prozesse dafür gesorgt haben, dass Designer, Layouter und andere kreative Köpfe von dieser Technologie profitieren können”, sagte Oleg Tscheltzoff, Mitgründer und CEO der Fotolia LLC.

“Wir sind von Adobes neuer CS Extension-Technologie begeistert. Sie schafft eine robuste Lösung für alle Entwickler,  die die verschiedenen Anwendungen von Adobe um kreative Instrumente erweitern wollen. Sie hat es uns ermöglicht, Adobe Flex zu nutzen und damit eine völlig neuartige CS-Erweiterung zu entwickeln, die Photoshop, InDesign und Illustrator mit dem immensen Bildbestand von Fotolia  verbindet”,  so Olav Martin Kvern von Silicon Publishing.

Das Plug-in steht in der Beta-Version ab sofort zum kostenlosen Download für Windows und Mac zur Verfügung unter: http://www.fotolia.de/adobeplugin (Kompatibel mit CS5 und CS5.5).

 

Über Fotolia
Die Fotolia LLC mit Sitz in New York betreibt Webseiten in 12 Sprachen in 15 Ländern und Regionen rund um den Globus und ist Europas führender Microstock-Anbieter. Ende 2004 in New York City gegründet, zählt Fotolia mehr als 16 Millionen Bilder und Videos und rund drei Millionen Mitglieder. Im Dezember 2007 hat Fotolia als erste unabhängige Microstock-Bildagentur den Schritt in den Markt der traditionellen Bildagenturen vollzogen und die exklusiven „Fotolia Infinite Collections” mit Werken renommierter Fotografen eingeführt. Weitere Informationen über das Unternehmen auf: www.fotolia.de

Über Silicon Publishing
Silicon Publishing ist ein führender Entwickler von Web-to-Print, Web-to-Web, Multi-Channel und anderen automatisierten Publishing-Lösungen. Das Unternehmen mit Sitz in San Francisco  kombiniert Kern-Technologien wie Adobe Scene7 und InDesign Server mit ihren eigenen Innovationen und ermöglichen es Nutzern  qualitativ hochwertige Inhalte für alle Medien zu produzieren und zu automatisieren. Silicon Publishing hat über ein Jahrzehnt Erfahrung in der Implementierung von Premium-Publishing-Lösungen für einige der weltweit führenden Marken. www.siliconpublishing.com/

Pressekontakt
Murat Erimel
Director Marketing and Media Relations, GSA
Fotolia LLC | German Representation
Tel +49 30 4000 37 36
murat@fotolia.com
www.fotolia.com