25+ millionen qualitativ hochwertiger Bilder

Monat March, 2007

← Zurück zur Startseite

Lassen Sie sich beim Sport sehen! Kalorien verbrennen & Credits verdienen

Nach kurzem Schnee-Intermezzo wird dieses Wochenende bereits die Sonne wieder scheinen. Der Frühling ist dann da. Also runter von der Couch. Rein in die Trainingskluft. Raus in die Natur.
Zumal Sport sich jetzt doppelt und dreifach lohnt. Neben dem körperlichen lässt sich so nun auch noch das materielle Wohlbefinden steigern. In einer Zeit, in der Jugendlichkeit und Fitness unsere Vorstellung von Lebensglück bestimmen, verkauft die Werbeindustrie mit Bildern gut gelaunter Sportfreundinnen und -freunde überaus erfolgreich Produkte. Mit Hilfe unserer Fotolia-Fotografen und -grafikdesigner liefern wir jeden Tag Tausende diese Bilder.

Mehr

NEUES wagen. NEUES sehen. Neues SEHEN. Der Senseo Photo Award 2007 in Kooperation mit Fotolia

Senseo und Fotolia haben eine ähnliche Erfolgsgeschichte: Beide haben mit einem innovativen Verfahren ihren jeweiligen Markt revolutioniert, indem sie dem Endverbraucher zu mehr Autonomie verholfen haben. Mit Senseo und Fotolia sind höchste Qualität und größte Auswahl zum günstigen Preis eine Selbstverständlichkeit geworden.

Mehr

Hüpf hüpf hurra. Ostern individuell.

Man muss kein Jahrhunderttalent im Malen und Zeichnen sein, um wunderschöne Dekorationen zu gestalten. Lassen Sie doch in diesem Jahr mal die Oster-Aktionsware in den Discounterregalen stehen und werden Sie selber kreativ.

Mehr

Sony Alpha 100

Es ist allgemein bekannt, das Sony die Fotosparte von Minolta übernommen hat. Daher führte mich mein Weg neulich, als ich mal wieder zu Gast beim Fotodealer meines Vertrauens war, direkt zur Vitrine, in der die Alpha 100 ausgestellt war. Als langjährige Weggefährten seit der SRT 303 haben mir meine Minoltas immer gute Dienste geleistet und es hat sich daher auch jede Menge Zubehör angesammelt, welches man nicht mal eben ersetzen kann, außer man hat einen Sponsor oder ist Millionär. Das eine habe ich nicht, das andere bin ich nicht, von daher also mein Geburtstagsgeschenk an mich: Die A100, wie sie von Sony auch bezeichnet wird, mit der ich mein ganzes Zubehör weiter nutzen kann.

Mehr

Grauer Star. Modelkarriere jenseits der 50.

Keine Altersgruppe ist so konsumfreudig wie die Senioren. Und keine kann es sich so sehr leisten. Um die 20 Milliarden wohlverdiente Euros hauen allein die deutschen Neo Youngsters jeden Monat auf den Kopf. Dank gesunder Ernährung und eisernem Fitnesstraining gibt man heute den Löffel nicht mehr kurz nach der Pensionierung ab, sondern genießt – die Kinder sind groß, das Haus ist abbezahlt – endlich in vollen Zügen das Leben. Konsumtechnisch befindet sich diese Altersklasse also allemal in den besten Jahren.

Mehr

Was genau machen Bildagenturen und was ist eigentlich Microstock Photography?

Eine Bildagentur vermarktet Bildmaterial – Fotografien oder Illustrationen. Fotografen, Illustratoren und Grafikdesigner überlassen einer Bildagentur ihr Material und werden im Falle einer Bildnutzung prozentual an den Einnahmen beteiligt.

Mehr

Ostern ist Weihnachten ist Ostern. Ungewöhnliche Deadlines für Saisonthemen

Man hat sich in den letzten Jahren daran gewöhnen müssen, bereits im Hochsommer Lebkuchen, Stollen und Spekulatius in den Supermarktregalen zu sehen,– Schokoweihnachtsmänner und -hasen geben sich mittlerweile die Klinke in die Hand. Saisonware lässt ordentlich die Kassen klingeln und so wird ohne Rücksicht auf kulturgeschichtliche Schonfristen oder altmodische Gefühlslagen wie Vorfreude möglichst zeitig möglichst viel von dem Zeug raus gehauen. Doch gibt es Grenzen der Zumutbarkeit: Würde man als Verbraucher bereits im Frühling mit der nächsten Dosis Nelke, Zimt & Kardamon bombardiert, stülpte dies einem unausweichlich den Magen um. Der leichte bis mittelschwere Überdrussekel im Anschluss an die Weihnachtszeit braucht im Regelfall mehrere Monate, um abgebaut zu werden. (Die Industrie sollte in diesem Kontext mal über die Funktionalisierung der christlichen Fastenzeit nachdenken: Trendiges Aushungern für anschließenden Exzesskonsum!)

Mehr

Im Blog suchen

Kategorien

Archiv

Facebook